Dienstag, 3. März 2015

Business Fashion in eco

Shakkei
Studio Jux
Bevor ich zur heurigen Innatex in Hofheim-Wallau aufbrach, um meiner Freundin Petra bei deren SONIS Jewellery- Stand zu helfen, rief mich das Magazin Lebensart an und fragte nach meinen Empfehlungen für businesstaugliche Mode.

Diese habe ich der Lebensart weiter erzählt.... nachzulesen ist der Artikel "Mit Stil zum Erfolg" inklusive Stiltipps von Coach Sabine Amon auf Seite 16 in der neuesten Business Art- Ausgabe. Anbei ein Bild von Studio Jux, einem niederländisches Label, das mir besonders gut gefällt. Und dazu das Wiener Label, Shakkei.

Donnerstag, 26. Februar 2015

DIY Deocreme super easy! Selfmade Deodorant

Ich bin schon lange auf aluminiumfreie Deos umgestiegen, doch nun hat mich das Selbermachen interessiert. Und wunderbarerweise ist die Herstellung einer Deocreme sehr, sehr einfach, daß ich mich fragen muß, warum ich dies nicht schon früher ausprobiert habe. Sei´s drum. Da DIY-Deocreme schon etliche Bloggerinnen thematisiert haben, war ziemlich schnell ein Rezept gefunden. Dieses hier von Miss Xoxolats habe ich etwas verändert und meinen Vorräten im Haus angepasst.

Zutaten:
10 g Zinkoxid (Apotheke- 80 Cent für 20g..)
10 g Speisestärke
10 g Natron
20 g Sheabutter
20 g Mandelöl
30 Tropfen ätherisches Öl( ich habe meine Primavera-Düfte verwendet)

Mehr dazu nach dem Break...

Dienstag, 17. Februar 2015

diy make-up- venom and the green queen


ich habe im letzten jahr eine neue liebe entdeckt- meine liebe zum make-up! nicht unbedingt für jeden tag sondern eher um aus menschen andere wesen zu machen. hier nun das heutige faschingsmake-up für den buben und für mich. und- wie seht ihr aus? :-)

Donnerstag, 12. Februar 2015

Kürbis-Aubergine-Pilz-Pfanne mit Kokoscurry und Wildreis

Wieder mal eines meiner Kochexperimente fotografiert. Ab jetzt übrigens mit einer neuen Kamera. Nun bin ich eine der Canon Eos- Besitzerinnen, die voller Freude die Blogger-Lieblingseinstellung "unscharfer Hintergrund" nutzen kann. Yippieh! Die Zutaten stehen unter dem Bild.
Zutaten:
Wildreis
eine große Schüssel Kürbis, in Würfel geschnitten
Austernpilze, grob zerrissen
eine Aubergine, in Würfel geschnitten
Zwiebel
Knoblauch
Gelbes Curry- Fertigpaste
Kokosmilch

Viel Spaß beim Nachkochen!

Montag, 2. Februar 2015

ReDesign Workshops mit Frau Jona&son, Frühling 2015


Meine neuen Termine 2015
Ich biete über die Volkshochschule OÖ etliche Kurse an verschiedenen Standorten in Oberösterreich an. Wie schon gesagt, kann man mich auch buchen, Termine sind ab Juni möglich. Ich freue mich, wenn wir uns dort treffen!

Redesign- neues Design aus alten Kleidern 2015
Kurse bei der Volkshochschule OÖ

Re-Design allgemein
7.2.               VHS Puchenau
27.2. + 28.2. HS 1 Enns
6.3.+ 7.3.      VHS Perg
10.4. + 17.4. Schwertberg
25.4.              Attnang Ouchheim

Jeans und mehr
13.3. Gemeindeamt Oftering
20.3. VHS Puchenau

Hat fascinators
28.3. Traun

Anmelden bei der VHS Oberösterreich
http://www.vhs-ooe.at/ (in der Suche eingeben: Design)
und dann meine Kurse suchen)bzw über die Infofolder der Volkshochschule. Bzw kann man sicher auch bei der VHS nach méinen Kursen explizit fragen:Fragt nach Sonja Wöhrenschimmel-Wahl.

Was ihr lernt- wie man seine Kleider neu sieht, was es braucht für gutes Design, neue Ideen und die Angst, in dein Kleid hineinzuschneiden verfliegt :-)

Montag, 19. Januar 2015

Berlin Fashion Week- Roadmap und Führungen zu dengrünen Mode- Hotspots abseits der Messen

Die Schweizer Plattform Get CHanged und der Upcycling Fashion Store haben gemeinsam eine interessante Roadmap für Berlin zusammengestellt.  Die Fair Fashion Map fasst Upcyling Läden und Concept Stores für faire Mode in Berlin übersichtlich zusammen.  Grundsätzliche Idee dahinter ist es, KonsumentInnen die Suche nach ökologisch und sozial produzierter Mode einfacher zu machen....Textauszug Get Changed.


Eine sehr gute Initiative, die es allen KonsumentInnen noch leichter machen soll, grüne Mode zu finden. Darüber hinaus bieten die beiden Führungen an, so etwa zum Thema Upcycling Fashion Tour oder Fashion Concept Stores in Bezirken wie Neukölln oder Prenzlauer Berg. Alles weitere dazu findet ihr unter dem link  www.getchanged.net/de/magazin/aktuell/green-fashion-roadmap-zur-fashion-week-berlin-4370.html

Donnerstag, 15. Januar 2015

Potato print- Kartoffeldruck

Nach wie vor fasziniert es mich, wie aus der so unterschätzten Technik so schöne Ergebnisse herauszuholen sind. Anbei einiges Impressionen- von mir und anderen Kreativen. Denkbar für Home, Modedesign, Paper, Kunst und vieles mehr. Je nach dem Farbauftrag ergeben sich auf den Druckflächen noch weitere Effekte. Ich habe die Kartoffeln mit einem Pinsel bestrichen.Enjoy!



obere Bilder von mir, untere aus dem Internet. sources sind unten angefügt.

 sources:
http://www.omgdaily.com/blog/http://www.omgdaily.com/blog/wp-content/uploads/2010/11/alexdiy8.jpg
http://www.signepling.com/2013/08/diy-potettrykk.html?m=1

Freitag, 9. Januar 2015

Neues Jahr, neue Projekte

Liebe liebe Leserin, lieber Leser,
Du wirst Dich wundern, warum Fr.Jona&son immer länger für einen Post braucht. Der Grund ist, daß ich an meinem ersten Buch schreibe und die letzten Monate intensiver Arbeit vor mir liegen. Wenn ich alles brav schreibe und gestalte und alles gut läuft :-), steht mein Baby im Frühjahr 2016 im Buchregal. Soviel sei verraten, es geht um mein Lieblingsthema ReDesign und DIY.  
credit: Liekeland

Ich weiß noch nicht, wie ich meinen Blog weiterführe angesichts von Jobs, Kindern, Buch und allem anderen. Was ich weiß, ist, daß ich für mich und für euch weiterhin gerne inspirierende Projekte an dieser Stelle sammeln werde, selbstgekochte Rezepte zeige, besondere ZeichnerInnen, Designerinnen, etc und meine Herzensthemen. Und diese sind immer weniger von Mode, Textilindustrie und ähnlichem geprägt und immer mehr von meinen sich wandelnden Vorlieben. Es liegt wohl am Buch, dass das Zeichnen wieder mehr in den Vordergrund rückt.Weniger das Vorstellen von Labels und Shops- außer es ist mir wirklich ein tiefes Bedürfnis.
Dieser Blog mischt Alltag, Design, nachhaltiges Denken, die Liebe zur Natur und Ästhetik und die Sicht einerDesignerin darauf. Und mit diesem Fundus koche, nähe, drucke, zeichne oder sinniere ich einfach vor mich hin. Je nach Zeit und Dringlichkeit. Ich weiß, daß ich Leserinnen habe, leider fehlt mir ein wenig der Austausch. Ich würde mich über mehr nette Kommentare freuen, über mehr Dialog. Also, trau dich einfach :-)

Anbei eine schöne Zeichnung der Zeichnerin  Lieke van der Horst, die sehr gut zu meiner Stimmung passt.

Freitag, 19. Dezember 2014

Orientieren wir uns an der Liebe


 Orientiere dich an der Liebe. 
Gerade in der dunklen Zeit des Jahres, wenn der Alltagslärm leiser wird, tauchen Sätze auf, die bleiben. Wie die Aufforderung „Orientiere Dich an der Liebe“ auf einem GEA-Shirt. Die Liebe zum wichtigsten Wegweiser für unser Leben zu machen, ist revolutionär. Denn wir vergessen oft darauf. In der Firma ordnen wir alles dem Gewinn unter. Wir kaufen Produkte, die unfair produziert sind. Viele Grundsätze und Meinungen übernehmen wir unhinterfragt von anderen. 

Was würde passieren, wenn wir wieder unseren „Herzensverstand“ einschalten und unsere täglichen Entscheidungen von ihm prüfen lassen? Wir würden achtsamer mit unseren Mitmenschen und uns umgehen und einstehen für das, was wir tun. Wir würden mehr Rückgrat beweisen und weniger mitlaufen. Wir würden so leben, dass auch unsere Kinder und Enkel eine lebenswerte Natur vorfinden. Das und noch viel mehr würden wir wieder tun. Wer sich an der Liebe orientiert, macht aus dieser Welt einen besseren Ort. 


Jetzt ist die Zeit um Rückschau zu halten und sich von all dem zu befreien, daß nicht mehr zur gegenwärtigen Persönlichkeit passt. Ob beruflich oder privat, es gibt keinen besseren Zeitpunkt als jetzt, um aufzuräumen und Ordnung zu machen. Mit alten Gewohnheiten aufzuräumen, belastende Beziehungen hinter sich zu lassen und sich auf das noch unvertraute Zukünftige mit Vertrauen einzulassen. Euch möchte ich eine ruhige Zeit wünschen. Nehmt euch die Zeit und den Raum, den ihr für euch braucht- abseits von Verpflichtungen.
Alles Liebe von mir an Euch.

credit: Selfmade Weihnachtskarten für besondere Menschen- die ich noch versende oder heimlich ins Postkästchen schmeißen werde.