Wichtiges und Unwichtiges

In der neuen Ausgabe der Zeit sind Anna Wintour( Chefin der US Vogue ) und Carine Roitfeld( Chefin der French Vogue) gegenüber gestellt. Was unterscheidet die beiden? Da es ja um die Ablöse von Anna Wintour geht und Carine R. als mögliche Nachfolgerin gehandelt wird, muß ich mir auch den Kopf darüber zerbrechen....hm...oder etwa doch nicht? Die US Vogue gilt das die Modezeitschrift schlechthin, als stilbildendes Medium.
Lesen kann man zwar nix darin, weil das Magazin zum Großteil aus wunderschön bebilderter Werbung der Luxusmodemarken besteht. Ein Bilderbuch( so wie Kristen Brodde von grüne Mode schreibt)? Wenn es einmal so weit ist, daß green fashion eine solche Plattform hat sich selbst zu präsentieren, denke ich weiter darüber nach. Noch ist es nicht soweit.... Die US Vogue ist für meine Begriffe zu konservativ, da wird Carine Roitfeld mit ihrer Vorliebe für die Ästhetik skandalumwitterter Fotografen wie Terry Richardson vielleicht einiges ändern können. Oder doch nicht? Wie ich es drehe und wende, es gibt interessantere Themen über die es sich zu schreiben lohnt.

Zum Beispiel über lulu.com
In unserer Welt der Selbstermächtigung, wo wir Einzelne durch das Internet Zugang zu Möglichkeiten jeglicher Art erhalten selbst etwas auf die Beine zustellen, ist dieses Unternehmen eines, das man kennen sollte. Lulu ist ein Verlagsunternehmen, das uns allen die Möglichkeit gibt, das selbst Geschriebene in Buchform zu bringen. War es bislang für angehende SchriftstellerInnen schwer, einen Verlag für ihr vielleicht obskures Buch zu finden, so geht es mit Lulu jetzt ganz leicht. Ob Kochbuch, Roman oder Gedichtband, ob Poster drucken oä, man lädt die Datei hoch, sucht sich das passende Format und Layout aus und erhält sein eigenes Buch mit ISBN- Nummer! Lulu bietet auch die Möglichkeit das Buch gleich dort zu verkaufen. Wenn es jemand kauft, bleiben 80% bei den VerfasserInnen. Also, angehende Schreiberlinge, frisch ans Werk!

Kommentare

Most read