Green fashioned


In diesem Buch von Anna Christine Bierhals stellt sie an die 50 Modelabels aus Europa und den U.S.A. vor, die entweder im Bereich Streetwear, Casual, Pret a porter oder Haute Couture mit ökologisch vertretbaren Materialien arbeiten, manche mehr, manche weniger. Noir ist dabei, Kuyichi, die wunderbare Linda Loudermilk aus den U.S.A und viele mehr.
Die Auswahl der Labels finde ich teilweise merkwürdig.
Zum Beispiel hat es nur 1 Label aus Österreich ins Buch geschafft- das ist aber nicht MAYI, die man ja wirklich als Ökomodelabel bezeichnen kann, die Ökobaumwolle verwendet und auf der Ethical Fashion Fair in Paris wie dieser Tage auf der Premium in Berlin( im green area) ausstellt. Auch nicht die DesignerInnen vom Wohlfühllabel
Göttin des Glücks. Nein, Milch ist drin. Natürlich ist das Recycling von Herrenhosen zu Kleidern, Röcken und Schiebermützen eine gute Idee, die Teile verkaufen sich auch sehr gut, doch hätte ich mir doch zuerst einmal Mayi ins Buch gewünscht, natürlich die Göttin des Glücks und natürlich auch Milch. Wie auch immer, jetzt glaubt jedeR, der das Buch liest, daß nur Cloed Baumgartner mit ihrem Label Milch in Österreich green fashion macht....Sie wir übrigens bei der green fashion switzerland im Februar ausstellen. Recherchieren müsste man können...vielleicht schreibe ich der Autorin...
Wie gesagt, zum Thema Grüne Mode wird es bald das Buch von Kirstin Brodde geben, das ich schon vorgestellt habe.
Fotos: schwarzes Kleid: Linda Loudermilk/Ensemble in Natur: Mayi/Hosenoutfits von Milch
Christine Bierhals presents about 50 fashionlabels from Europe and the United States who work more or less "green". These labels are divided in Casual, Streetwear, Pret a porter and Haute Couture. As an Austrian designer I was curious which Austrian designlabels are mentioned ...only one...nothing about MAYI, nothing about Göttin des Glücks....but Milch which is wellknown for recycling fashion( produces womenswear like dresses and skirts from men´s trousers).
As I wrote some weeks ago, green fashion activist Kirsten Brodde´s book "Green fashion" will be available soon.

Kommentare

Most read