Camilla Norback SS09

Green fashion kann so schön sein! Drapierungen, ökologisch unbedenkliche Farben und einen Hauch Luxus, Camilla Norback, schwedische Modedesignerin, macht das perfekt, finde ich. Ihre Kleidung erzählt Geschichten, wirkt nicht glatt und kühl.
Ihre neue Sommerkollektion ist von Malereien von Andrew Wyeth inspiriert. Besonders sein berühmtestes, "Christinas Welt"( siehe Bild).Die Stoffe, die Norback verwendet sind pflanzengefärbt, Seide und farbig gewachsene Baumwolle.
Gerade im Bereich "ecoluxury" finde ich immer mehr Labels und das ist gut so. Da ihre Mode so gut aussieht, findet man diese in ganz normalen coolen Webshops wie bei diesem sehr schönen aus Schweden, Branten heißt er und ist sowohl Magazin als auch Webshop.

"The spring/summer collection of 2009 is inspired by art: the paintings of Andrew Wyeth, especially "Christina’s World" from 1948. The base colors in the collection are cream, black, blue and powder, with lilac as an accent. Is a collection that breaths American thirties working class, but with a modern feminine feeling. It is coarse, yet dressed, it is pale yet colorful. It is a collection with multitude, old-fashioned yet modern. The cuts are loose with a light summer feeling, with many dresses and thin-knit garments"...Text- Camilla Norback

photo: fashion- Camilla Norback,

Kommentare

Most read