Urban Farming

Nachdem es im RONDO( die ich ja gerne lese...seufz..) wieder einmal nicht um grüne Mode sondern um Altbackenes von Chanel geht....gähn...setze ich diesem Bekenntnis zu konventioneller Mode eine Erfrischungskur entgegen: Gärtnern in der Stadt!

Was einst aus einer finanzieller Not heraus in den Slums dieser Welt geboren wurde, entwickelt sich zur ökologischen Bewegung! Hühner auf dem Balkon, die eigenen Erdäpfel anbauen und das oft ohne Gartenflächen,all das geht.. und macht Spaß. Gärtnern fördert auch Gemeinsamkeiten und bringt Menschn unterschiedlichster Herkunft, Alter... zusammen.
Der interessante Bericht über "urban farming" wird auf ZDF ausgestrahlt.
Termin: SONNTAG um 9.02
"Über die vielen Facetten des urbanen Gärtnerns berichtet das ZDF am Sonntag, den 6. September um 9.02 Uhr, in der Sendung “Sonntags”.

Ins Bild gesetzt werden u.a. die Interkulturellen Bewohnergärten München-Neuperlach. Christa Müller von der Stiftungsgemeinschaft anstiftung & ertomis erläutert in einem Interview, warum Gemüsegärten in den westlichen Gesellschaften derzeit boomen."(Text Karmakonsum)

Dank Karmakonsum auch den Tipp zur ZDF-Mediathek für Menschen, die so wie ich keinen Fernseher haben. Die Sendung wird am 7. September um 12.15 Uhr auf 3sat wiederholt und steht ab Sonntag im Internet unter: www.zdf.de/ZDFmediathek/
picture: http://www.growmycitygreen.com

Kommentare

Most read