2010- gute Vorsätze für unser Klima

So, ich fange als Spielverderberin am 1.1.2010 mit meinem ersten Tipp an- für ein besseres Klima bei uns und anderswo.

Tipp 1: Iss weniger Fleisch.Fakten:
Treibhausgase können reduziert werden, wenn man den eigenen Fleischkonsum reduziert oder auf vegetarisch umstellt, weniger Milchprodukte zu sich nimmt. Dazu ein paar sehr eindrucksvolle Zahlen.

Treibhausgasmenge pro Jahr:

Vegane Ernährung- 190kg
Vegetarische -1220 kg
Übliche fleischreiche Kost- 6700(!) kg


Hier habe ich den gesundheitlichen Aspekt noch gar nicht berücksichtigt.
Der kann in Tausenden Büchern nachgelesen werden. Einfache Regel:
Es macht mehr Sinn, wenn wir das Getreide, das Gemüse, etc selber essen, als damit ein Schwein, eine Kuh damit zu füttern und dann über den Umweg zu deren Fleisch zu kommen.
Die Zahlen sind dem empfehlenswerten Buch "Atlas der Globalisierung" entnommen.

Der Verbrauch eines weiteren wichtigen Rohstoffs auf unserer Erde, Wasser, muß auch in eine solche Rechnung berücksichtigt werden. So braucht man für ein Kilo Schweinefleisch 9700 l Wasser! Für ein Kilo Kartoffeln etwas mehr als 100 Liter.... Weitere anschauliche Zahlen hier.

pictures: PETA

Kommentare

Most read