konsum ist out

Was brauchst Du? Was will ich? Wer sich überlegt,
wieviele Produkte wir im Laufe eines Jahres kaufen- und wie wenige wir nach einer gewissen Zeit noch voll verwenden- dem könnte das Grausen kommen. Sind wir durch permanente Werbebeschallung schon so plemplem, daß wir nicht mehr erkennen, was wichtig ist und was nicht? Ich denke, wir haben noch alle beisammen, doch Zeit zum Nachdenken müßten wir haben.Anbei ein sehenswertes Video mit dem öst.-franz. Philosophen Andre Gorz.
Entdeckt auf dem informativen Blog namens Konsumpf- Forum für kreative Konsumkritik. Ein weiterer Tipp zum Thema: Weniger ist Mehr- hier.

Kommentare

smilla hat gesagt…
danke für den tollen blogtipp!
Fr.Jona&son hat gesagt…
oh bitte.
ich finde es witzig, daß auch kollegin kirsten brodde den blog erwähnt hat...

Most read