hauptsache penelope cruz- da bleibt für die näherinnen nix mehr übrig



Charles Vögele bekommt eine auf den Deckel.
 Ist doch wirklich peinlich, was sich viele Modemarken wie diese leisten.
Hauptsache, das Produkt, das Firmenimage hat Glanz- wir kaufen dann Ware, die von schlechtestbezahlten Menschen unter erbärmlichen Umständen produziert wird.  Und sind unglücklich.

Heute beobachtete ich eines dieser Mädchen von nebenan: Slimfit-Jeans, hohe Stiefel, gefärbte Mähne, Kunstledertasche- alles in Schwarz. Welch ein griesgrämiger Gesichstausdruck. Ich dachte noch, daß sich die Errungenschaft leistbare Mode für ALLE zu machen, längst schon gegen uns gewendet hat. Nie waren wir unglücklicher als jetzt. Wir sehen wieder alle gleich aus- zerfallen vielleicht in diverse Gruppen. Kaufen Dinge mit schlechtem Karma, schlechter Energie. Sorry, mir fällt kein positiver Schluß ein: Außer: ich kaufe heute nichts! Lieber nähen. Und Tee trinken.

via:follow ethical fashion

Kommentare

ajh hat gesagt…
Ich bin dabei! Kann dir nur voll zustimmen! Leider habe ich heute keine Zeit mehr zum Nähen - aber am We! =)
sweetaboutme hat gesagt…
Gut das es Menschen gibt, die sich für benachteiligte Gruppen engagieren. Finde ich super! Ist auch wichtig zu wissen, wie auch Menschen ausgebeutet werden.
cutecat hat gesagt…
Man müsste sich einmal bei diesen Aktivisten bedanken. Es ist wichtig solche Unmenschlichkeiten ans Licht zu bringen.
netzsearcher hat gesagt…
Das ist so und das wird auch immer so bleiben. Ob nun Vögele oder eine andere bekannte Modemarke in einem Drittland produziert.....

Most read