Design und Mama-Sein

„Im 20. und 21.Jahrhundert muss es doch möglich sein, dass ich Kinder habe und den Beruf ausübe, den ich liebe. Und wenn ich nicht Mode mache, bin ich wahnsinnig unglücklich.“ * 
Daniel Kalt, hochgeschätzter Bloggerkollege, hat in der Tageszeitung DIE PRESSE einen Artikel über österreichische Mode-DesignerInnen  geschrieben, die in der letzten Zeit Mütter geworden sind.

Nicht nur eine der vorgestellten Kreativen stand schon eine Woche nach der Geburt(!) wieder auf der Matte um zu arbeiten. Bitte hier nachlesen. Als Unternehmerin mit Angestellten und  einem Kundenstock geht sich eine Babypause definitiv nicht aus.


*Zitat aus dem Text von Helga Schania(Wendy&Jim).

Ich pausiere immer noch. Und schreibe. Und freue mich  über zukünftige  Entwürfe.

Kommentare

Daniel hat gesagt…
oh, vielen dank für die verlinkung und das hoch geschätzt. gern und sehr erwidert!
Fr.Jona&son hat gesagt…
Bitte sehr und Danke sehr!

Most read