Wir haben kein Interesse! oder: der grüne Virus.

Dieses Telefonat heute beschäftigt mich leider mehr als meiner Konzentration dienlich ist:
Ich dachte mir in meinem Überschwang, daß es doch eine feine Idee wäre, ein Linzer Stoffgeschäft- ein sehr schönes noch dazu- bei der Pimp Your Shirt-Area anlässlich der Wearfair 2011 einzubinden. Ein wenig Sponsoring für Nähbegeisterte und dafür Werbung für das letzte verbliebene Geschäft in Linz. Denkste. Als ich unvorsichtigerweise den Begriff "grüne Modemesse" verwendete, entfachte mein telefonisches Gegenüber ein Feuerwerk an Wörtern wie...".nein nein, das interessiert uns nicht- das ist ja so wie diese Tierschützer, die immer auf der Landstrasse marschieren"....und so weiter jagte ein Klischeebild das andere.


Meine Versuche die Dame davon zu überzeugen, daß eine "solche"(ökologische und faire) Modemesse nichts mit Hippies, Greenpeace, Tierschützern und Jutesack zu tun hat, scheiterten.( Naja, die ganze Wahrheit konnte ich ihr ja nicht sagen. Natürlich gibt es TierschützerInnen, VeganerInnen und Greenpeace-Fans in hohem Maße unter BesucherInnen und AusstellerInnen :-))

Mein Ansinnen dieses etablierte Geschäft  für ökologisch produzierte Stoffe zu interessieren, kann ich wohl  fürs Erste vergessen. Meinte sie doch,daß es " ja eh nur fade Baumwollstoffe gibt,  in unattraktiven Farben"....
"Das ganze interessiert uns nicht!"- das die klare Aussage der Dame.



Träume ich?
Oder ist es einfach DAS Paradebeispiel für Parallelwelt pur.
Die "grüne" Modeszene ist wirklich "nur" ein feiner,
schöner, engagierter und liebenswerter MIKROKOSMOS. Dann Schattierungen.
Und dann gibt es noch die Mehrheitsgesellschaft.  Mit Öko-Klischee-Vorstellungen aus den 70er-Jahren, mit dumpfen Vorurteilen, Ignoranz gegenüber einer menschen- und umweltfreundlichen Bewegung. In solchen Geschäften wird das schöne Produkt verkauft. Wie es entstand- ist uninteressant. JedeR, die/der danach fragt, ist schief anzusehen weil verdächtig. Möglicherweise kann man sich da etwas einfangen, einen grünen Virus :-)

Mein Fazit: 
+Niemals das Wort "Grün" in der Mehrheitsgesellschaft(Österreichs) verwenden. Das wird nicht gern gesehen.
+Es ist traurig, wie wenig die Menschen über das Thema nachhaltigen Lebensstil wissen und wissen wollen. 
+Und -ja- es gibt schöne Stoffe, fair, öko, pflanzengefärbt und TROTZDEM SCHÖN. Gell Enrico?
+ Biostoffe weiterhin online kaufen, in Linz beginnz- aber nicht bei Stoff.

Kommentare

Mami Made It hat gesagt…
Is ja krass!
Fr.Jona&son hat gesagt…
unglaublich aber wahr.

Most read