Gold für H&M und Tchibo

Die VERBRAUCHER INITIATIVE e. V. hat Firmen nach ihrem sozialen und ökologische Wirtschafen beurteilt und dafür Preise für ihr Engagement vergeben.

And the winners are:
 Gold ging an GEPA und hessnatur 
Weitere Gold-Medaillen erhielten die REWE-Group mit ihren Vertriebslinien, tegut, die Deutsche Telekom, H&M und Tchibo (Textilien) ...so steht es im Text. hessnatur und H&M, dass beiden Firmen Gold verliehen wird, heißt wohl schöne Bioäpfeln mit faulen Äpfeln  zusammenzuschmeissen. oder?

Reichen kleine Veränderungen innerhalb eines riesigen Systems schon um Gold zu verdienen?
Tchibo hat für seine Textilien auch Gold gewonnen....anhand der bestürzten Reaktionen  von grün, nachhaltig denkenden und arbeitenden Menschen in Foren kann man ablesen, daß es sich hier wieder einmal um eine Parallelwelt handeln muß. 
Die kleine feine engagierte Ökowelt, in der Firmen wie H&M und Tchibo zu recht angegriffen werden. Und die große Normalverbraucherwelt, die kleine Veränderungen im System solcher Riesenfirmen honoriert,das   System, auf welcher solche Firmen basieren, nicht in Frage stellt.



Kommentare

MASI hat gesagt…
hab mir deinen artikel gleich 2 mal durchlesen müssen weil ich´s nicht glauben konnte. gestern bei scobel ein bericht über "Ausbeutung für die Geiz-ist-Geil-Kultur" und heute lese ich "gold für H&M bzw.Tchibo". passt alles nicht ganz zusammen.....lg,fritz
Fr.Jona&son hat gesagt…
Naja, Parallelwelt sage ich da nur.
Für die große Öffentlichkeit sieht die Welt so aus: Man beklatscht ein paar müde Bemühungen und übersieht gnädig das gesamte Ausmaß...

Most read