GUERILLA KNITTING in LINZ

Im Zuge der WearFair laufen Veranstaltungen, die ich Euch hiermit präsentieren will. 
Eine davon  befasst sich mit Guerilla Häkeln, also Häkeln im öffentlichen Raum. Claudia hat uns letztes Jahr bei Pimp my Shirt jeden Wunsch häkelnd jden Motiv-Wunsch erfüllt, ob eine Zahl, ein Buchstabe, eine organische Form, sie kann alles!
Die Initiative 
I SHOP FAIR lädt ein zu:
1.
WorkShop zum Thema Guerilla Knitting mit Claudia Neugebauer am Fr., 30.09.2011, Nachmittag, Tabakfabrik Linz.
Anmelden bei sabine.klapf@suedwind.at

2. Mit Stencils die Messe verschönern.
Umsetzung der Aktion am Donnerstag (29.9.) ab 17 Uhr. Treffpunkt Tabakfabrik, Eingang Gruberstraße.
 
 Einladung von I SHOP FAIR
1. nächster Termin: Di., 20. September 2011, ab 16 Uhr
Treffpunkt: Taubenmarkt beim Stand von "Pimp My Shirt - ReStyling für den guten Zweck" (Mehr Info über die Aktionen während der WearFair Fashion Days hier: http://www.wearfair.at/index.php?id=176)
(T-Shirt zum ReStylen mitbringen!)

Danach Vorbereitung und Endfertigung der Stencils in der Südwind-Infothek!
Außerdem kann - wer Lust und Laune hat - anschließend mit 2 GewerkschafterInnen aus Brasilien plaudern:
2. Menschenwürdige Arbeit in Brasilien
Aktive GewerkschafterInnen aus Brasilien auf Kurzbesuch in Linz
Am Dienstag, 20. September kommen zwei GewerkschafterInnen aus Brasilien zu Besuch. Um 18.30 sind Poliana Araújo Duarte und Gustavo Garcia in der Südwind-Bibliothek zu Gast.
Poliana Araújo Duarte kämpft vor allem gegen die Diskriminierung von Frauen am Arbeitsplatz, besonders im Bereich des Reinigungspersonals.
Gustavo Garcia setzt sich für die inner-amerikanische und globale Vernetzung der Gewerkschaften ein. Seine Themen sind dabei neben den Fragen nachhaltiger Entwicklung und dem Kampf für „Menschenwürdige Arbeit für Menschenwürdiges Leben“ auch die Anerkennung der Rechte migrantischer ArbeiterInnen.
Poliana und Gustavo werden uns am 20. September von ihrer Arbeit und den aktuellen arbeitsrechtlichen Themen in Brasilien erzählen und stehen allen Interessierten Rede und Antwort. 

Nähere Informationen zu dieser konsumkritischen Initiative bietet sabine.klapf@suedwind.at

Fotos: Claudia Neugebauer

Kommentare

Most read