DIY-Weihnachtskarten für liebe Menschen

Dazu braucht ihr: eine feine Schere, Papier, alte Buchseiten, Buchstaben und Klebstoff
Hier  wieder etwas Selbstgemachtes. 

Ich ging  von der Tatsache aus, daß jedeR um sich nette Menschen hat, die er/sie oft nicht treffen kann, nicht anruft, weil zu wenig Zeit . Weihnachten mag vieles sein, vieles nicht sein- eines kann diese letzte Zeit des Jahres aber schon sein- eine stille Zeit der Rückbesinnung- bevor es wieder ins neue Jahr geht. Mir sind einige Menschen eingefallen, denen ich gerne eine Karte schicken würde. Als ein Dankeschön dafür, das es sie gibt.

Kommentare

Most read