Permakultur oder Wie füllen wir unsere Einkaufswägen in Zukunft?

einer der bekanntesten Permakulturisten Österreichs, 
gibt Einblick in diesem interessanten und langen Video.

Ich lernte Bernhard bei diversen Gelegenheiten kennen, ob er gerade Fenster aus Flaschenböden oder Lehmbacköfen baute oder Vorträge hielt oder Pflanzen am bekannten ARCHE NOAH- Pflanzenmarkt am 1. Mai in Schiltern verkaufte. Der Mitbegründer von PERMANORIKUM Wels fährt durch die ganze Welt um Gärten anzulegen, die im Sinne der "permanent agriculture" mit weniger Aufwand reiche Ernte versprechen. Es lohnt sich mit diesem Thema auseinanderzusetzen, denn in jedem Garten, jeder Grünfläche bitet sich die Möglichkeit mit der Natur in Verbindung zu treten und ihr zu nützen.

Kommentare

Sybille hat gesagt…
Hallo,

diese kurze Info klingt sehr interessant. Danke für Anregung meiner GEdanken. Ich werde mich via google mal genauer informieren.

DANKE!

Most read