Deutsche Firma Bio-Seide übernimmt Bioseide-Agenden von Weisbrod-Zürrer

Hier eine Meldung der Firma bioseide.de. 
Sie hat die Bioseideagenden der Schweizer Firma Weisbrod -Zürrer übernommen, die sich aus diesem Segment zurückzieht.
Die Qualitäten:


· Crinkle Georgette 5.5
· Georgette 10

· Crepe de Chine 16

· Crepe de Chine 18.5
 
· Crepe Satin 19

 
Alle Seidengewebe sind aus GOTS-zertifizierter Maulbeerseide hergestellt, die aus dem biologisch-dynamischen Seidenzuchtprojekt SABA in Sichuan (China) stammt. Auf der Website www.organic-silk.eu sind ausführliche Informationen über die Herstellung der Bio-Seide und der GOTS-Seide zu finden.
 
Die Stoffe sind sowohl naturbelassen in Weiß als auch gefärbt in vielen Farben lieferbar. Die Auslieferung erfolgt ab sofort aus dem Lager in Leipzig.
 
Es gibt keine Mindest-Bestellmengen und ab 10 m pro Farbe können gewerbliche Abnehmer die Großhandels-Preisliste in Anspruch nehmen. Stoffmuster und die Standard-Farbkarte können  hier bestellt werden.
 
Zur Farbe:  individuelle Farbwünsche sind möglich: man arbeitet mit der GOTS-zertifizierten Färberei Fritsch GmbH in Österreich und mit der Staatlichen Textilmanufaktur Halle.
 

Kommentare

Most read