sieben sachen- handmade projects

1. zufälliges Kräuterensemble aus Leberheilkräutern  fotografiert- Mariendistel mit Löwenzahn und Schöllkraut*

2. Hummus mit Erdnußmus und Bachkresse
3. Ausgemusterte Paprika aus dem Geschäft geröstet


4. Biobrot von meiner Milchbäuerin gekauft und nach dem Foto angeschnitten

5. Quiche aus Spargel, Kürbis und Giersch* gebacken
6. meinen Buben in Wollvlies gewickelt- Wollbad in der Schachtel

7. Kräftigen Tee aus Walnußblättern gekocht für Haarfärbespülung*

Diesmal ganz ohne Nähen, aber dafür umso mehr mit Frühling, Kräutern und Kochen.
* Mariendistel: Wurzel für Leberstärkung- Tinktur ansetzen in 40%igem Schnaps- 3 Wochen stehen lassen.
Löwenzahn-Bitterstoffe. Smoothies, in Salat.
Schöllkraut: wird nicht verkauft, da leicht giftig. Allerdings haben alle Kräuerexpertinnen, mit denen ich bisher zu tun hatte, gemeint, daß ein Tröpfchen auf die Zunge und im Mund mit Speichel vermischen, hilfreich ist.
Ansonsten auch als "Warzenkraut" bekannt.

* Giersch: http://de.wikipedia.org/wiki/Giersch- ich verwende ihn statt Petersilie und Spinat- roh gegessen ist er ziemlich würzig, blanchiert angenehm schmackhaft.

* Walnußblätter: im Sommer sammeln und trocknen. Mit kaltem Wasser in einen Topf geben und aufkochen lassen. ich koche ihn etwa 10- 15 Minuten. Es entsteht ein drunkelrotbrauner Tee, den ich soweit abkühlen lasse, daß er lauwarm ist. Als Spülung verwenden und im Haar belassen. Zum Haare trocknen altes oder dunkles Handtuch nehmen, da Flecken nicht immer aus dem Tuch rausgehen.
Mit regelmäßiger Anwendung erhält das Haar einen schönen Rotbraunschimmer.

Kommentare

Steffi hat gesagt…
das mit der Haarfärbespülung klingt ja interessant ... werd ich gleich mal googeln ...
lg
Peche Belle hat gesagt…
ich mag deinen blog. ist sehr erfreulich, dass auch menschen mit nem guten umweltbewusstsein sich die mühe geben, darüber zu bloggen.
ich bleib´ auf jeden fall dabei ;)

bei mir selbst geht es auch um das leben in und mit der natur, allerdings eher aus der literarischen perspektive, ich entwickle gerade eine neue figur, die sich in den nächsten tagen in einem neuen text genauer vorstellen wird und dir bestimmt gefällt, so viel sei mal verraten ;)

zu lesen gibt es das unter:
http://colorfulmindburst.blogspot.de/

schau´ doch einfach mal vorbei!

liebe grüße
peche belle
Fr.Jona&son hat gesagt…
Danke für das Lob :-)
Ja, ich blogge gerne und es stimmt- es ist natürlich auch Arbeit- es gibt allerdings Themen und angesammeltes Wissen, die und das ich gerne weitergebe.
Siehe Kräuter und Selbermach.Ideen.

Ja, und ich schau bei Dir vorbei.

Most read