Citizen Science- das Wissen der Laien



Zur Publikation: Wissen zu erforschen gilt heutzutage als Monopol der professionellen Wissenschaft, das Wissen der Laien – oft im Rahmen leidenschaftlich gepflegter Hobbys angeeignet – wird dem gegenüber häufig gering geachtet. Zu Unrecht, wie Peter Finke, einer der führenden deutschen Citizen-Science-Forscher, in seinem neuen Buch "Citizen Science. Das unterschätzte Wissen der Laien" darlegt. Für den Autor ist die Bürgerwissenschaft eine der "stärksten, traditionsreichsten und zugleich modernsten Ausdrucksformen bürger-schaftlichen Engagements". Spätestens mit dem Erfolg von Wikipedia, so sein Appell, ist es dringend an der Zeit, das Wissen der Nichtprofis, Amateure und Autodidakten neu zu bewerten und sein Potenzial zu nutzen. 
 
Zeit: 18. März 2014, 13 bis 14 UhrOrt: Museum für Naturkunde Berlin, Invalidenstraße 43, 10115 Berlin
Eintritt frei. Eine vorherige Anmeldung ist nicht notwendig. Bitte melden Sie sich an der Kasse des Museums, die Veranstaltung findet im Ausstellungsraum "Einheimische Vögel" statt.

 Buch: Peter Finke: Citizen Science. Das unterschätzte Wissen der Laien. oekom Verlag.
Mit einem Nachwort von Erwin Laszlo. 240 Seiten, ISBN 978-3-86581-466-1, 19,95 EUR, 20,60 EUR (A), CH 27,90. Erhältlich auch als E-Book. 
Text: gekürzte Pressemitteilung oekom Verlag

Kommentare

Most read