SOJA mal Vier- selbstgemacht! Oder mein erster TOFU

Habe heute meine erste Sojamilch und den ersten Tofu produziert. Das Rezept konnte ich im Standard finden und die Bio-Sojabohnen, ja, die sind von unseren eigenen Feldern. Tatsache ist, dass ich gefühlt den ganzen Vormittag in der Küche verbracht habe. Dass ich aus einem Liter Sojamilch(die ich zuvor fabriziert habe) nur etwa ein Stück Tofu in handelsüblicher Größe geschafft habe, den wir natürlich auch gleich auf einen ganzen Sitz, wie die ÖsterreicherInnen sagen, aufgegessen haben, naja Schwamm drüber...Es ging einiges eher abenteuerlich..aber  das darf sein beim ersten Mal. Die Milch lief über und gebärdete sich plötzlich wie ein Vulkan. Währenddessen lief auch das Wasser bei den Bohnen im Topf daneben für den Bohnensalat über...also wirklich sehr intensiv.

Doch das Resultat müsste selbst Sojamilch-SkeptikerInnen überzeugen. Sehr voller Geschmack. Der Tofu ist ebenfalls geschmacklich nicht zu vergleichen mit dem im Geschäft. Frisch, klar im Geschmack, weich. Einen Vergleichbaren habe ich bis jetzt nur bei den Mittermayers aus Gallneukirchen gefunden, meinemTofu-Tipp. Und ebenfalls wie wir BioAustria-Mitglieder. Dort bekommt ihr den besten Bio-Tofu.
Fazit: Tofu machen ist sehr einfach, wenn man denn endlich die Sojamilch produziert hat :-)


Kommentare

Most read