Green Showroom wieder im Hotel Adlon

Elsien Gringhuis
Schön langsam trudeln die Aussendungen der einzelnen Fachmessen der Berlin Fashion Week ein. Hier die Aussendung von Jana Kern zum Green Showroom, der sich mit einem neuen Konzept wieder im Hotel Adlon präsentiert.

 ...Hochwertige und nachhaltige Business-Mode im Scheinwerferlicht: Mit klassischen Kombinationen, Seidenblusen, Schuhen und Schmuck rückt der Greenshowroom bürotaugliche High Fashion und  Accessoires in den Fokus. Zum zehnten Jubiläum wird das Hotel Adlon Kempinski vom 8. bis 10. Juli mit einem neuen Raumkonzept zur Kulisse für exklusive nachhaltige Designs. Höhepunkt ist die Salonshow, die als Off Site Event der Mercedes-Benz Fashion Week Berlin in diesem Juli erstmals im Ballsaal des Adlon stattfindet.

„Unser neues Raumkonzept und die Austragung der Salonshow im Ballsaal finden bei unseren Ausstellern großen und durchwegs positiven Anklang“, sagt Olaf Schmidt, Vice President Textiles & Textile Technologies der Messe Frankfurt. „Der luxuriöse Flair der zusammenhängenden Berliner Salons mit ihrem Blick auf das Brandenburger Tor bieten das perfekte Ambiente, um exklusive nachhaltige Designs zu präsentieren“, so Schmidt weiter.....
Deepmello

High Fashion meets Business-Mode
Gotsutsumo launcht als erstes GOTS-zertifiziertes Anzuglabel Herrenanzüge und stellt im Greenshowroom seine klassischen Kombinationen vor. Nach seiner erfolgreichen Premiere in der vergangenen Saison zeigt auch dieses Mal Ben Weide seine neuen Looks – sowohl im Greenshowroom als auch auf der Ethical Fashion Show Berlin. Zudem ist Johanna Riplinger mit einer leichten Sommerkollektion präsent, die mit einer feinen und etwas verspielten Gestaltung begeistert. Passende, hochwertige Accessoires liefern Deepmello und Mutare sowie Royalblush by Jana Keller, die zum ersten Mal auch Schuhe im Portfolio hat.

Mit Steps on Green aus Brasilien präsentiert sich ein innovatives Schuh-Label auf der Fachmesse, das auf Erfahrungen aus über 20 Jahren Schuhhandwerk zurückgreifen kann. Erstmals bietet Steps on Green komplett nachhaltige High Heels an – vom vegetabil gegerbtem Oberleder bis hin zu den Heels aus Biodiesel-Acryl. Hochwertige Lederaccessoires aus Deutschland bietet Mutare an: Ledertaschen und -handschuhe, die im Design zurückgenommenen sind. Aus der Schweiz kommt Xess + Baba. Das exklusive DOB-Label ist seit 1994 auf dem Markt und präsentiert eine grafisch farbige Strickkollektion, die beidseitig tragbar ist. Im Fokus stehen Qualität und Langlebigkeit. Aus den Niederlanden stellen Inti Ferreira und Elsien Gringhuis aus, hinzu kommt Katrien van Hecke aus Belgien. Zum wiederholten Male zählen Deepmello mit rhabarbergegerbtem Leder, Edelziege mit Kaschmir aus der Mongolei und das Upcycling-Label Reet Aus zu den Highlights. 

Als Newcomer begrüßen die Veranstalter Lionel Morin aus Paris, der den von LVMH ausgelobten Fashion-Award gewonnen hat und Farah Floyd aus Berlin. Die Absolventin des Esmod-Studiengangs „Sustainability and Fashion“ stellt ihre Zero-Waste-Kollektion vor. Darüber hinaus präsentiert die Esmod Berlin zusammen mit Hess Natur die zweite Upcycling-Kollektion, die von Studenten gestaltet wurde: „Leaving Traces – Serial Upcycling Kollektion No. 2“. Die Kollektion ist im Foyer und während der Salonshow zu sehen. 

Salonshow im Ballsaal: Mehr als 70 Looks
Ausgewählte Showpieces werden am Mittwoch, den 9. Juli 2014, um 15.30 Uhr auf der Salonshow präsentiert. Die Modenschau findet erstmals im Ballsaals statt, dem größten Saal im Hotel Adlon Kempinski. Mit mehr als 70 Looks ist die Show ausgebucht und so umfangreich wie nie zuvor. Zu sehen sind Fashion-Highlights aus den Kollektionen von: Alma + Lovis, Ben Weide, Deepmello, Elsien Gringhuis, Esmod & Hessnatur, Gotsutsumu, Inti Ferreira, Lifegist, Lillika Eden, Lionel Morin, Maria Seifert Collections, Edelziege, RoyalBlush by Jana Keller, Sey Jeans, Silke Handley, Skrabak, SomySo sowie Xess + Baba. Außerdem werden auf dem Laufsteg die Gewinner-Outfits der Esmod Berlin für die Expo 2015 in Mailand präsentiert. Die Kollektion wird von Hostessen im deutschen Pavillion getragen.

Auf einen Blick
Messe: Greenshowroom
Datum: 8. bis 10. Juli 2014
Adresse: Hotel Adlon Kempinski, 1. Stock,
Unter den Linden 77, 10117 Berlin Mitte
Anreise: S-Bahn-Station Brandenburger Tor
Anmeldung und Infos: www.greenshowroom.com
Dialog: www.facebook.com/greenshowroom

Rahmenprogramm
Schauen, Networking-Party, Pressekonferenzen und -rundgänge, Vorträgen sowie Podiumsdiskussionen – vom 8. bis 10. Juli 2014 erwartet die Besucher im ewerk und im Hotel Adlon Kempinski ein volles Programm.

Kommentare

Beliebte Posts