Kurzurlaub in Burgenland

Zutaten für einen gelungenen Kurzurlaub:
1. Vollgestopftes Auto plus Anhänger voller Räder und Zelt- sparsames Auto(unter 5 Liter pro 100km!)
2. Zelt für 4 Personen
3. Ausflüge mit dem Rad
4. Kochen ohne Strom
5. In der Nacht die Bäume ober Dir rauschen hören.
6. In unserem fall war dies im Burgenland- Ecke Neusiedlersee/Zicksee/Frauenkirchen
7. Zeit haben für FLOW-Lesen
8. Fotos machen von der Natur
9. Vögel beobachten
10. Am Ufer sitzen und die Weite des Sees betrachten, den Wolken beim Vorbeiziehen zusehen
11. Sich fest vornehmen, alle Fleckchen des Gartens mit Mohnblumen und Kornblumen anzusäen
12. Bald gerne wieder



Kommentare

Beliebte Posts