Ostereier färben mit Grünzeug und Beeren

Als Reminder aus aktuellem Osteranlass: hier noch einmal


die Vorstellung meiner Ostereier-Experimente vom letzten Jahr. Ich habe mit Holunderbeerensud und Brennnesselsud gefärbt. Die grauen Töne sind brennnesselgefärbte Eier, die ich kurz in den Holundersud getaucht habe. Die Striche habe ich nachträglich hineingekratzt.
Für euch als Inspiration hervorgeholt :-), weil sie mir noch immer gefallen. Als einfach Blätter sammeln und die rohen Eier im Brennnesseltee kochen. Die Holunderbeeren hatte ich im Gefrierfach. Ebenfalls mit Wasser aufkochen und die Eier hineinlegen.
Spätestens am Samstag folgen die aktuellen heurigen Ostereier.

Kommentare

Beliebte Posts