Greenshowroom und Ethical Fashion Show Berlin

„Für beide Messen haben wir eine ganz erfreuliche Buchungssituation. Die wichtigsten Brands für Eco-Fashion sind an Bord, darunter weltweite Vorreiter und Trendsetter, Newcomer und Top-Player aus dem grünen Segment. Zahlreiche Labels präsentieren sich auf vergrößerten Ständen mit mehr Kollektionsteilen als zuletzt. Damit sind wir ausgebucht“, sagt Olaf Schmidt, Vice President Textiles & Textile Technologies der Messe Frankfurt. ...Text aus Presseaussendung

Die beiden Messen finden von 8. bis 10. Juli 2015 auf dem Gelände des Postbahnhofs statt.  
 Insbesondere die Ethical Fashion Show Berlin vergrößert ihr Angebot. Eine Reihe von Labels konnte ihre Kollektionen erweitern und stellt diese auf den Messen der internationalen Einkäuferschaft vor. Größere Stände haben zB Lanius, Bleed, Good Society, Greenbomb und PeopleTree gebucht.  

Mit bekannten Namen, wie etwa Armedangels und El Naturalista, hat das Messe-Duo zudem weitere Großmarken des Eco-Fashion Segments dazugewonnen und versammelt zur Sommersaison die bislang größte Menge renommierter Marken. 

Der Green Showroom ist unter anderem mit Cocccon, Deepmello, Johanna Riplinger, Linda Mai Phung, Nine to five und Studio Elsien Gringhuis vertreten. Erfreulich ist auch die Rückkehrerquote im Greenshowroom: Der überwiegende Teil der ausstellenden Labels beteiligt sich bereits zum wiederholten Mal an der Messe.  .....Text entnommen aus Presseaussendung.


Ich freue mich, die schönen grünen Labels auf zwei Messen besuchen zu können, ohne den Ort zu wechseln. Und weiß jetzt schon, daß die ersten Adressen, die ich anlaufe, nine to five, Nurmi, Deepmello und Studio Elsien Gringuis sind....und alle Labels, die sich mit schöner Businessmode beschäftigen...und hoffe, daß die großen Player wie Armedangels oder El Naturalista die konventionellen Buyer zur Ethical ziehen werden, wodurch auch die Mit- Ausstellenden profitieren.



www.greenshowroom.com
www.ethicalfashionshowberlin.com

Kommentare

Beliebte Posts