Mein Garten im Oktober- Ein Hoch auf die Pflanzen, die ohne Gärtnerin auskommen

Hokkaidokürbisse, Blaue Bohnen, Schlangenknoblauch, Topinambur, Quitten

Ein Hoch auf die Pflanzen, die ohne Gärtnerin auskommen

Die letzten Wochen haben einiges an Ernte geboten, die ich besonders dankbar annehme. Ich habe heuer die Gartenarbeit ziemlich schleifen lassen, wegen des Buches und all dem anderen Pensum, das man als Kreative, Mama und Berufstätige so hat.  Er hat trotzdem viel geboten, fast ganz ohne mich. Die Stangenbohnen, die habe ich eingelegt, ein Haselnuss-Tipi habe ich auch hingestellt. Und das war es dann. Bei den extremen Hitzewochen habe ich sie etwa 3mal gegossen. Die Kürbisse haben sich selbst ausgesät(!), der Knoblauch ebenso. Der Topinambur macht es auch so, nämlich ganz ohne mich. Und die Quitte wächst auf der Südseite vor sich hin und hat mir heuer eine Rekordernte beschert.

Ich bin diesem Garten wirklich dankbar für seine Geschenke. Ein spezielles habe ich mir selbst gemacht. Ich habe die gekauften Kartoffelknollen, die Triebe bekommen haben, im Sommer im Garten eingesetzt, weil sie mir zum Wegwerfen zu schade waren. Und- sie sind weiter gewachsen und haben viele Kartoffeln ausgebildet! Nun ernte ich jetzt Ende Oktober noch immer "Früh"-Kartoffeln. Probiert es aus, wenn ihr Platz im Garten oder auf dem Balkon(Kübel) habt.
Kartoffeln im Oktober

Rezepte gibt es auch wieder, aber eigentlich überlege ich, wie ich diese wunderschönen Bohnenfarben in ein schönes Farbkonzept einbauen könnte :-) Ihr versteht vielleicht, warum es mir immer schwerer fällt, über irgendwelche Modekollektionen von anderen Labels zu schreiben, wenn doch das Erleben im Garten, die Inspirationen, für Muster, Formen und Farben und Erkenntnisse, die man dabei quasi geschenkt bekommt, das Schönste überhaupt sind.

Kommentare

Mami Made It hat gesagt…
Ja, der Garten schafft es auch ohne uns :) Ich finde Quitten interessant. Was machst du damit?
LG Petra
Fr.Jona&son hat gesagt…
Quitten, ach, da mache ich ganz viel :-)
Quittenbrot, Quitten-Nektar, Quitten Hautöl.....ich probiere heuer mehr aus, weil ich so viele Früchte habe...danke fürs Kommentieren, ich habe mich schon sehr einsam gefühlt :-)

Most read