Seitan Shiitake Experience

SHIITAKE-SEITAN-PFANNE

Diese Pfanne habe ich gestern einfach nebenbei gekocht und unbewußt gewürzt, und sie ist so gut geworden, daß ich sie mit Euch teilen will. Dazu habe ich ein paar Süßkartoffeln gekocht. Passt natürlich auch mit Reis oder Kartoffeln.

Zutaten:
1 Tasse getrocknete Shiitake-Pilze, in heißem Wasser eingeweicht
Seitanpulver
1 große Zwiebel, geschnitten
Petersilie, geschnitten

Curcuma
Weißer Pfeffer
Salz bzw Sojasauce

Beilage;
Süßkartoffeln oder
Reis oder Kartoffeln


1. Seitan nach Anleitung herstellen
2. Seitan abtropfen lassen und in Schnetzelstücke schneiden
3. Öl oder Ghee erhitzen,  Zwiebel anschwitzen, Shiiitakestücke dazugeben und erhitzen.
Pilze mit dem Einweichwasser dazugeben und etwas Sahne hinzugeben. Würzen.

Einige Zeit vor sich hin köcheln lassen.
Sauce mit Stärke binden.

Fazit: Der Geschmack wird von den Shiitakepilzen dominiert und erhält duch die Gewürze einen feinen Geschmack. Man könnte natürlich auch andere Pilze verwenden. Ich habe zum Glück so viel Seitan produzert, daß ich mir nun ein klassisches Gulasch vornehme. Mal sehen, ob es ebenso gut wird wie dieses Experiment.


Kommentare

Most read