Circularity: Wie aus alt neu wird- spannende Labels auf der Ethical Fashion Show


Das, was einzelne VordenkerInnen schon seit Jahre praktizieren, im Kleinen, findet nun auch immer mehr in der Modebranche statt. Das Prinzip der Kreislaufwirtschaft. Geschlossene Textilkreisläufe, ressourcenschonende Produktion, Recycling und Upcycling sind die Stichworte der Stunde. Wie sie diese Ideen genau umsetzen, erklären ausgewählte Labels in wenigen Wochen bei der Ethical Fashion Show. Aus alt mach neu: Materialreste der Textilindustrie werden zu cooler Streetwear, Altkleider zu businesstauglichen Hemden und alte Jeans zu neuem Strick.



MUD JEANS
Von der Jeans bis zum Pullover
Mud Jeans macht nicht einfach Strick, sondern Baumwoll-Strick aus recycelten Jeans. Das niederländische Label hat ein Leasing-Konzept für Jeans entwickelt. Sind sie zu alt, können sie zurückgegeben und recycelt werden. So entstehen aus alten Hosen neue Baumwollfasern, die dann zum Beispiel zu groben Strickpullovern weiterverarbeitet werden. 
REET AUS
Abfall als Rohstoff für Hoodies
Das Weimarer Upcycling-Label Recyclist Workshop nimmt Abfall als Rohstoff und produziert aus den Recyclingfasern coole Hoodies oder Strickpullover. Für relaxte und urbane Styles.



Upcycling vom Feinsten
Auch Reet Aus verwendet Fasern, die Abfälle aus dem Materialdesign sind. Daraus werden zum Beispiel smarte Herrenhemden mit klassischem Schnitt, aber raffinierter Optik.  Reet Aus aus Estland ist übrigens, soweit ich weiß, das erste Recycling-Label, das den Schritt in die "Industrialisierung" von Recycling gewagt hat. Es freut mich, daß es anscheinend funktioniert.

reWRAP
Biologisch abbaubare Taschen
Vollständig biologisch abbaubar sind die Taschen von reWrap - aus natürlichen Fasern wie Wollfilz bei den Handytaschen oder nachwachsenden Rohstoffen wie Kokos, Walnuss und Naturkautschuk bei der Tree Bag. 
 

Zirkuläre Schritte
Bei Ultrashoes gibt es Upcycling-Schuhe. Das Obermaterial besteht aus Lederresten der Schuhproduktion und wird neu verarbeitet. Auch Bourgeois Boheme arbeitet bei der Sneakerlinie mit recycelten Materialien. 


Kommentare

Most read