Slow Fashion- wie man mit Kleidung umgehen soll und THE TRUE COST

---Lesetipp für euch von Utopia.
Dort ist unter dem Titel Slow Fashion all das gesammelt, was es an Möglichkeiten gibt, sich gut und  nachhaltiger zu kleiden.

--Filmtipp: Wenn ihr wissen wollt, was chromverseuchte Flüsse, behinderte Kinder, von unseren Kleiderspenden kaputtgemachtes Schneiderhandwerk in Afrika, eingestürzte Fabriken in Bangladesh, Biobaumwolle, Eco Fashion aus England, tapfere Näherinnen, Monsanto, schicke Modeläden, der Black Friday, Konsumsucht, tonnenweise Kleiderabfall auf dem Müll, die Tatsache, daß unser Konsum uns ärmer macht, und so weiter miteinander zu tun haben.....und in einem sehenswerten und wichtigen Film vereint werden....wenn ihr Freundinnen habt, die noch immer sorglos shoppen gehen, die lieber viel und billig kaufen, dann schleppt sie in den Film The True Cost von Andrew Morgan. Dieser Film müsste eigentlich auch Menschen erreichen, die sich bis dato nicht mit diesem Thema beschäftigen wollten. Und natürlich all jene, die so mittendrin sind und sich zwischen eco, H&M und Secondhand durchmanövrieren. Zu Wort kommen Expertinnen wie Lucy Siegle, Orsola del Castro(Redesignerin aus London), Safia Minney von People Tree, Livia Firth und viele andere.


Kommentare

Most read