Kleider für Karriere-- Kompetenz und Autorität



Eine Collage aus Bildern, die ich allesamt über Pinterest(Suchbegriff office look) gefunden habe. Es ist sehr inspirierend, dort nachzusehen und sich seine eigenen Bildersammlungen anzulegen. Kann ich euch wärmstens empfehlen. Bildquellen: Pinterest, Bloglovin, Anna Taylor, Stylish Petite,Time for Fashion..

Zum Thema Kompetenz zeigen: wer eine Stufe höher steigt und Chefin der Abteilung wird, sollte sich einige Stücke zulegen, die die Garderobe aufwerten und chefinnentauglich machen:


Blazer- hell und dunkel in Basisfarben, Stoffhosen, Blusen, eine hochwertige, eckige Ledertasche, hochwertige Schuhe, die farblich zur Tasche passen bzw grundsätzlich die Businessgarderobe um ein Fabrthema kreisen lassen- dann spart man Geld und Platz im Schrank.

Dunkle Farben wirken strenger als helle, starke Farbkontraste( dunkler Blazer, helle Bluse) wirken präsenter und strenger als weichere Farbkombis.

Blazer werten auch Jeans auf. Apropos Jeans: wenn Jeans generell erlaubt sind im Unternehmen, kann man auch mit diesen einen hochwertigen Look schaffen- mit klassischen Stücken kombinieren, auf extreme Waschungen verzichten, Ballerinas statt Sneakers, Bluse statt Shirt, Blazer statt Strickjacke. Eh voilá!

Wie Blazer generell große Helfer sind. Sie wirken immer offizieller und klarer als ein Cardigan, eine leichte Strickweste. Sie schaffen eine klare Silhouette, verstärken die Schulterpartie, ebnen optisch ein und schaffen ein wenig Distanz. Ebenso eine schlichte Bluse. Gewebte Materialien haben eine eigene Linie. T-Shirts nicht.




Wer mehr wissen will, möge sich bei mir melden. Alles Liebe, Frau Jona&Son

Kommentare

Most read