Schön schenken- selbstgemachtes Zitronen-Rosmarin-Salz


Wer noch kleine Geschenke braucht, könnte an Gewürzsalz denken. Zutaten sind meist vorhanden, kleine Gläschen vielleicht auch. Und schön ist es obendrein.
Dieses ist vom Geschmack her ein Klassiker auf meinen Ofenkartoffeln.

Zitronen-Rosmarin-Gewürzsalz #1
 ( mit frischen Zutaten)
abgeriebene Schale einer halben Zitrone
1 Ast frischer Rosmarin
Salz

Rosmarin abrebeln und kleinhacken bzw mahlen, wenn Mühle vorhanden.
Zitronenschale mit Rosmarin vermengen, Salz dazugeben.
In Glas füllen. Fertig.

Dieses Gewürzsalz ist frisch und schmeckt auch "grasiger".

Vom Geschmack eleganter ist die getrocknete Version.

Zitronen-Rosmarin-Gewürzsalz #2
( mit getrockneten Zutaten)
Schale einer halben Zitrone, getrocknet( ist nach wenigen Tagen trocken)
1 Ast getrockneter Rosmarin
Salz

Rosmarin abrebeln, mit etwas zerkleinerter Zitronenschale entweder im Hochleistungsmixer zerkleinern oder in der Kräutermühle.
Herausputzen, die zu groben Teile beiseite legen, mit Salz abschmecken.
Fertig!














Kommentare

Beliebte Posts