Grüne Mode bei der PREMIUM- TAUKO aus Finnland


Die größte Messe der Fashionweek hat auch einige grüne Modelabels zu bieten und diese habe ich besucht. Der Stand mit dem interessantesten Farbkonzept war Tauko aus Finnland. Seit 2013 wird am Label gearbeitet, das in Estland, Polen und Finnland produziert. Man verwendet Textilien, die zum Beipiel in Krankenhäusern und  Servicebereich ausgemustert werden, färbt diese und näht Kleidung daraus. Dass die entstandenen Stücke wenig mit dem Ausgangsmaterial haben, liegt am Design. Wobei, die Schnittform von schlicht bis leicht dekonstruiert wirkt und die Klarheit des Gesamtbildes im Vordergrund steht.

Die Schnitte sind praktisch, handfest und wirken gutgelaunt. Es scheint neben dem klaren, sehr kühlen Modedesign Skaninaviens  auch eine humorvolle und weniger strenge Formensprache geben, für echte Menschen, wollte ich fast sagen. Wie schon beim letzten Mal, habe ich auch diesmal den Stand als besonders empfunden und die Farbzusammenstellung außergewöhnlich. Zartgrün mit Orange, Schwarz und Dunkelrot findet man nicht so oft.Viele Labels sind sehr vorsichtig bei ihren Farbzusammenstellungen und so verschwimmen nach ein, zwei oder drei Messen alle Farben in ein Meer aus Blau, Mint, Seegrün, Hellgrau, Gelb und Weiß.

Tauko ist unter anderem beim Avocadostore vertreten.

Kommentare

Most read