Schwarz ist nicht gleich Schwarz


Frieda Kahlo Look/ via Pinterest
Schwarz. Wenn es eine Farbe gibt, die in den Kleiderschränken fest verwurzelt ist, dann ist es diese. Aus Sicht der Farbberatung passt Schwarz nur den Wintertypen, Menschen mit hohem Farbkontrast   (südamerikanischer Typ, Schneewittchen, etc), wir kennen sie als die schlankmachende Farbe, sie steht für Trauer, Tod, Dominanz, Autorität, Erotik, Distanz und viel mehr. Energetisch betrachtet mindert Schwarz Energie und schirmt uns von der Umgebung ab. Sie ist die Lieblingsfarbe der Architekten und im Design, weil sie alles auf das Wesentliche reduziert. Sie ist mächtig und keine leichte Kost für jeden Tag.
Bohemian Look mit Erdtönen- Fransenschal und Hut/ via Pinterest

Multitalent Schwarz?
Dass sie dennoch zur Lieblingsfarbe vieler Menschen geworden ist, ist dem Glauben geschuldet, dass schwarze Kleidung hochwertiger aussieht als hellere Farben, dass sie die Körperform verschwimmen lässt und schlanker macht. Und man somit ein paar Fliegen mit einer Klappe schlagen kann. So ließesich auch das Chaos im Kleiderschrank bewältigen. Doch eine Farbe ist nicht nur Oberfläche, sie besitzt auch ihre ganz persönliche Energie und Ausstrahlung und im Fall von Schwarz ist diese nicht für den inflationären Gebrauch bestimmt. Schwarz schafft eine Distanz nach außen, sie schließt uns von der Umgebung ab, lässt allerdings auch nichts von uns nach außen treten. Wir schneiden uns quasi selbst von der Umgebung ab.
Expressive Muster/ Outfit von Wunderwerk

Die Tatsache, dass in meinen Beratungen diese Farbe immer wieder eine Rolle spielt und ich bisher nur wenige Menschen getroffen habe, die diese Farbe tragen können, hat mich motiviert, schöne Positivbeispiele zu sammeln und euch zum Nachstylen zu schenken. Denn stellt man Schwarz andere Farbpartner und Muster zur Seite und begrenzt ihre "Macht", entfaltet sich seine Bandbreite viel besser. Mal elegant, mal erdig, mal als starker Farbhintergrund, der seine Partner zum Leuchten bringt. Aber nicht vergessen: für die meisten von uns ist sie nicht die Schmeichelfarbe Nummer 1 :-)  Enjoy!
Elegante Farbkombination- durch die Materialkombi rockig-modern/ via Pinterest


Schwarzer Farbhintergrund- bringt Farben zum Leuchten/ Kleid von Gestuz

Schwarz als Beifarbe/ via Pinterest

P.S. Ich stelle in einem der nächsten Artikel Alternativen zu Schwarz vor, die zeigen, wie der Umstieg auf optimalere Basisfarben gelingt. 
 

Kommentare

Most read