Berliner Modelabel Natascha von Hirschhausen gewinnt Bundespreis Ecodesign 2017

Berlin. Eine Preisträgerin, die ich gerne hier bei mir vorstelle, weil ihre Linie der Trägerin sehr viel Raum lässt, ist Natascha von Hirschhausen.

exklusiver, nachhaltiger Designer-Blazer in schwarz, minimal waste, fair und sozial
Bildcredit: Natascha von Hirschhausen
 Die Freude bei der Designerin war groß, als sie am Montag den Bundespreis Ecodesign in der Kategorie Produkt durch die Fachjury verliehen bekam. Im Mittelpunkt der Bewertung stand die Förderung nachhaltiger Produktionen und ethischen Konsums unter Berücksichtigung des gesamten Produktlebenszyklus. Anhand des Innovationsgrades, der Gestaltung und der Nachhaltigkeit hat die Jury die diesjährigen Preisträger, darunter auch Modedesignerin Natascha von Hirschhausen, ausgewählt.

Mit ihrer Kollektion konnte die Weißensee Absolventin Natascha von Hirschhausen die Jury von ihrem innovativen Ansatz überzeugen. Für die Ganzjahreskollektion des Labels werden natürliche Materialien genutzt, die entlang der gesamten Wertschöpfungskette jährlich auf soziale und ökologische Nachhaltigkeit  geprüft werden, sowie recyceltes Kaschmir. Der Ursprung und die Weiterverarbeitung der Fasern ist völlig transparent auf der Website nachzulesen.
moderne, abstrakte Modefotografie für Natascha von Hirschhausen Mode aus Berlin
Bildcredit: Natascha von Hirschhausen

Minimal-Waste Gestaltung
Durch innovative Schnitte arbeitet das Unternehmen Natascha von Hirschhausen nahezu abfallfrei, wobei dank der durchdachten Schnittgestaltung immer eine hervorragende Passform gesichert bleibt.

Jurystatement Bundespreis Ecodesign „Natascha von Hirschhausen ist es gelungen, durch eine gut durchdachte Schnittführung zeitgemäße Mode mit einem Verschnitt von nur rund einem Prozent zu entwerfen. Dabei passen sich die größenübergreifenden Schnitte allen Lebenslagen an. Eine lokale Produktion auf Bestellung rundet das tolle Nachhaltigkeitskonzept des Labels ab.“ (Rita Schwarzelühr-Sutter)





Über Natascha von Hirschhausen: Nach ihrem Masterabschluss in Modedesign an der Kunsthochschule in Weißensee gründete Natascha von Hirschhausen 2016 ihr gleichnamiges Modelabel. Das Berliner Label verbindet schlichte Eleganz mit hochwertiger Qualität und zeitgemäßem Luxus. Diesen Sommer präsentierte das Label in Zusammenarbeit mit Living Blue Bangladesch erstmals die Capsule Collection „the essence“ auf dem Laufsteg der Salonshow der Fashion Week Berlin, eine Kollektion aus pflanzengefärbten Stücken.
Bis zum 1. Dezember kann die Kollektion „the essence“ noch über Kickstarter vorbestellt werden.

Kommentare

Most read